Phytotherapie – Workshops

Die Phytotherapie ist eines der ältesten Heilverfahren, dessen Erfahrungs- und Wissensschatz über viele Jahrtausende und Kulturen hinweg übermittelt wurde. In der Pflanzenheilkunde werden körperliche und auch seelische Beschwerden mit pflanzlichen Wirkstoffen behandelt. Diese Wirkstoffe haben meist ein breites therapeutisches Spektrum und sind zudem bei richtiger Dosierung nebenwirkungsarm, insbesondere im Vergleich zu synthetisch hergestellten Arzneimitteln.

Die genaue Wirkweise von Pflanzen, ihre Indikationen und Kontraindikationen sind ein wesentlicher Bestandteil des naturheilkundlichen Wissens, um es therapeutisch verantwortungsvoll anwenden zu können. Blatt, Blüte, Knospe, Rinde, Samen, Stängel, Wurzel und Zwiebel – sämtliche Bestandteile einer Heilpflanze werden für die Herstellung phytotherapeutischer Arzneien verwendet. Ihre hochwirksamen Wirkstoffe, dazu relativ geringe Kosten und einfache Handhabung, machen die Therapieform beliebt in der naturheilkundliche Praxis.

MEDIUS bietet erstmals zwei Workshops zum Kennenlernen der phytotherpeutischen Methode an. Diese sollen ein Vorgeschmack sein auf eine größere Ausbildung, die Anfang 2021 starten soll.

 

Entgiftungs-Workshop

Anhaltende Müdigkeit, Kopfschmerzen, Infektanfälligkeit, chronischen Erkrankungen, Übergewicht – es gibt viele Situationen, in denen eine Entgiftung des Körpers sinnvoll sein kann. An diesem Wochenende werden bedeutende Heilpflanzen zur Entgiftung des Körpers vorgestellt. Dabei lernt man Pflanzen für die Leber, die Niere, den Darm und das Lymphsystem theoretisch und praktisch kennen.

Wir verarbeiten die Heilpflanzen in Form von Tinktur, Medizialwein, Tee, Ölmischung und Salbe zum direkten Gebrauch im Kurs. Dazu gibt es Anleitungen, so dass mit dem Erlernten sofort gearbeitet werden kann.

Zudem erhalten die Kursteilnehmer passende Rezepte der Phytotherapie, Aromatherapie und Gemmotherapie, ein Skript sowie ausführliche Monographien der Heilpflanzen.

Dozentin: Silke Rathert
Termine: Sa/So 08./09. August 2020 von 10:00-18:00 Uhr
Kosten: 220 € (inkl. Material zur Herstellung der pflanzlichen Arzneimittel)

Workshop “Hautsache”:
Heilpflanzen für die Haut

Ein schönes Hautbild – wer möchte das nicht? Zur Behandlung und Pflege unserer Haut steht uns eine große Bandbreite an Heilpflanzen für die innerliche und äußerliche Anwendung zur Verfügung. Das Wissen um ihr Wirken ist ein wahrer Schatz und hilft uns oft im Alltag für die Pflege und bei der Behandlung von Erkrankungen wie Neurodermitis, Psoriasis, Rosacea, Akne, Allergien u.a.

In dem Workshop werden Grundlagenwissen der Haut und ihrer Erkrankungen vermittelt und die entsprechenden Heilpflanzen  zur therapeutischen Anwendung  ausführlich vorgestellt. Die Dozentin geht darüber hinaus auf die Ernährung bei Hauterkrankungen ein und wie diese Krankheitsverläufe positiv beeinflussen kann.

Wir stellen im Kurs eine Salbe, Creme, Hautöl und Lotion selbst her. Dazu gibt es Anleitungen, so dass mit dem Erlernten sofort gearbeitet werden kann.

Zudem gibt es zum Thema passende Rezepte der Phytotherapie, Aromatherapie und Gemmotherapie, ein Skript sowie ausführliche Monographien der Heilpflanzen.

Dozentin: Silke Rathert
Termine: So 15. November 2020 von 10:00-18:00 Uhr
Kosten: 115 € (inkl. Material zur Herstellung der pflanzlichen Arzneimittel)