Hypnose Ausbildung

Die Hypnose Ausbildung ist ein Einsteigerkurs, in dem die Grundlagen und wichtigsten Techniken vermittelt werden.

Was ist Hypnose?

Hypnose ist ein natürlicher Zustand, den jeder Mensch täglich mehrfach durchlebt. Das Hypnotisieren kann therapeutisch und nicht-therapeutisch genutzt werden, um das Gegenüber (oder sich selbst) in einen anderen Bewusstseinszustand zu setzen, der sich zwischen Wachsein und Schlafen befindet.

Der Zugang zu tieferen Bewusstseinsebenen wird erreicht und damit der Zugriff auf die jedem selbst innewohnenden eigenen geistigen Ressourcen ermöglicht. Über die Steuerung der fokussierten Aufmerksamkeit des Klienten/ Patienten können somit gewünschte Veränderungen herbeigeführt werden. Ziel ist es immer, die selbstwirksamen Kräfte des Gegenübers zu aktivieren/ unterstützen.

Innerhalb der Hypnose erreicht der Körper einen tiefen Entspannungszustand, während der Geist seine volle Aufmerksamkeit nach innen richtet und dabei Zeit und Umwelt wenig Beachtung finden.

Womit kann ich nach der Hypnose Ausbildung arbeiten?

Die Anwendungsmöglichkeiten von Hypnose sind vielfach und reichen von reiner Entspannung über das Lösen von Ängsten, Phobien, Traumata, unterstützend bei der Behandlung von Allergien, Schmerzen sowie bei der Fokussierung auf gesteckte Ziele wie z.B. der Gewichtsreduktion und Raucherentwöhnung.

Inhalt der Hypnose Ausbildung

Dies sind die Inhalte der praktisch angelegten Ausbildung in Grundlagen der Hypnose:

> Induktionstechniken & Beenden einer Hypnose
> Entspannungshypnose
> Selbsthypnose
> Hypnose bei Unsicherheiten & spezifischen Phobien
(z.B. Prüfungsangst)
> Hypnose bei chronischen Schmerzen

Hypnose Ausbildung in Köln bei MEDIUS RHEINLAND

Unsere Dozentin

Karin Schimkus

Alle Termine der Heilpraktiker-Ausbildung findest Du unter Termine.