Homöopathie

homeopathieDie Homöopathie ist ein eigenständiges, umfassendes, von der Weltgesundheitsorganisation WHO anerkanntes Therapiesystem, das vor über 200 Jahren von dem Arzt, Apotheker und Chemiker Samuel Hahnemann (1755-1843) beschrieben wurde.

Er beobachtete, dass die Einnahme bestimmter Substanzen vorübergehend eine Art „Kunstkrankheit“ hervorbringt. Die dabei auftretenden Symptome sind spezifisch für die eingenommene Substanz (Kaffee erzeugt Herzrasen, Zwiebelsäfte verursachen einen  Fließschnupfen, der Kontakt mit Brennnesseln ruft einen Hautausschlag hervor etc.).

Hahnemann prüfte viele Substanzen aus dem Pflanzen-, Tier- und Mineralstoffbereich (Arzneimittelprüfung). Er stellte fest, dass die geprüften Substanzen in der Lage waren, genau in den Krankheitsfällen zu heilen, die ähnliche Symptome wie in den Prüfungen der verabreichten Substanzen aufwiesen. Diese Beobachtung war der Grundstein zum noch heutigen Grundsatz der Homöopathie, dem Ähnlichkeitsprinzip:“Similia similibus curentur“ (Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt.)

Die Substanzen, mit denen Hahnemann seine Patienten behandelte, mussten verdünnt werden, damit sie nicht zu stark wirkten, verloren aber bei zu starker Verdünnung ihre Wirkung. Hahnemann entwickelte die geniale Idee, die Medikamente nicht nur zu verdünnen, sondern sie bei jeder Verdünnung Schüttelungen zu unterziehen (Potenzierung). Er erreichte damit, dass die höheren Verdünnungen nicht nur weniger giftig, sondern auch weit wirksamer waren als die Originalsubstanz.

Auf diesen drei Grundpfeilern beruht die Klassische Homöopathie:

  • Dem Ähnlichkeitsprinzip
  • Der Arzneimittelprüfung
  • Der Potenzierung

Die Homöopathie versteht den Menschen als eine Einheit von Körper, Seele und Geist. In ausführlichen, den ganzen Menschen erfassenden Einzelgesprächen macht sich der Homöopath ein vielschichtiges Bild von der Krankengeschichte des Patienten. Ihn ganzheitlich, d.h. Körper, Geist und Seele, zu heilen, ist das Ziel. Die Homöopathie ist in der Lage, sanft, dauerhaft und auf kürzestem Wege die Gesundheit wieder herzustellen.
Besonders bei langwierigen chronischen Erkrankungen wie Rheuma, Asthma, Neurodermitis und psychosomatischen Krankheiten überzeugt die Homöopathie durch ihre Heilerfolge.

Weitere Punkte