Ausbildung Klassische Homöopathie

In der Ausbildung werden die Grundlagen der Klassischen Homöopathie sowie ihre Denk- und Arbeitsweise vermittelt. Die Lehrer sind erfahrene Homöopathen mit eigener Praxis, sodass der Unterrichtsstoff lebendig gestaltet wird.
Sie haben bei MEDIUS RHEINLAND die Möglichkeit, parallel zu Ihrer Ausbildung als Heilpraktiker, Ihren therapeutischen Weg mit der  Klassischen Homöopathie zu gehen. Nach Abschluss dieser Ausbildung sind Sie in der Lage, selbständig und verantwortlich in eigener Praxis tätig zu werden.

Wir sind zertifiziert durch die SHZ
(Stiftung Homöopathie-Zertifikat)!

Zielgruppe

  • HeilpraktikeranwärterInnen
  • HeilpraktikerInnen
  • ÄrztInnen
  • Interessierte Laien, die die Klassische Homöopathie zur persönlichen Weiterbildung nutzen möchten

Dauer und Form
Wir bieten eine große Ausbildung Klassische Homöopathie an, die folgendermaßen aufgebaut ist:
Die Gesamtausbildung umfasst 550 Unterrichtsstunden, verteilt auf vier Jahre. Rechnen Sie weiterhin mit 1200 Stunden Eigenstudium in der gesamten Ausbildungszeit. Sie lernen die Klassische Homöopathie fundiert, strukturiert und anschaulich. Dies beinhaltet eine Ausbildung in 3 Modulen (A, B und C), die auch einzeln buchbar sind.

Modul A (182 Ustdn) –  Start: Samstag, 27.01.18
Ihnen werden ca. 25 große Mittelbilder – die wichtigsten Konstitutionsmittel – vorgestellt. Sie werden vertraut gemacht mit den Gesetzen des Organons, die die Grundprinzipien der Klassischen Homöopathie beinhalten. Sie lernen homöopathische Anamnesetechniken kennen. Dabei werden Sie körperliche Beschwerden und die seelische Gestimmtheit Ihrer Patienten berücksichtigen lernen. Sie werden eingeführt in das Repertorisieren, den Weg, wie in der Klassischen Homöopathie das geeignete Mittel gefunden wird. Und Sie lernen natürlich Prinzipien kennen, nach denen bestimmte Potenzen eingesetzt werden, das heißt, wie dosiert wird. Sie erleben Anamnese und Fallarbeit.
Kurszeiten:
Monatlich:
2 x Dienstagsabends 18:00 – 21:20 Uhr +
1 x Samstags i.d.R. 10:00 – 17:30 Uhr

Modul B (184 Ustdn) – Start: Montag, 08.01.18
Sie erfahren weitere 20 große Mittelbilder und üben den Umgang mit Patienten. Sie sammeln Erfahrungen mit den homöopathischen Prinzipien, Sie steigen tiefer ein in die Theorie und Diskussion großer Homöopathen,  und verstehen die Entwicklung der homöopathischen Theorien auch aus ihrer Geschichte, so dass Sie frei werden, Ihre Mittelverordnung den Notwendigkeiten des Patienten anpassen. Lifeanamnesen mit Patienten und Falldokumentationen sichern Ihre praktischen Fähigkeiten.
Kurszeiten:
Monatlich:
2 x Montagsabends 18:00 – 21:20 Uhr +
1 x Samstags i.d.R. 10:00 – 17:30 Uhr

Modul C (194 Ustdn) – Start: Mittwoch, 10.01.18
Weitere 15 große Mittel und weitere nicht ganz so bekannte Mittel werden vorgestellt. Sie verfeinern Ihre Gesprächsführung und Begleitung Ihrer Patienten und Sie beobachten, schreiben und diskutieren Behandlungsverläufe. Sie beschäftigen sich mit der Miasmenlehre nach Hahnemann und Kent (was jemand an Konstitution schon von Geburt an mitbringt) und gewinnen einen Einblick in neuere Methoden und Ergebnisse zur Homöopathischen Forschung.
Kurszeiten:
1 x Mittwochsabends 18:00 – 21:20 Uhr +
1 x Freitagsvormittags 09:00 – 12:30 Uhr +
1 x Samstags i.d.R. 10:00 – 17:30 Uhr

Der Unterricht findet ca. 3x monatlich statt (davon 1x Samstags). Dies gibt Ihnen Zeit, den Unterricht gut nachzuarbeiten. Die Schulferien in NRW sind unterrichtsfrei, so dass ein Modul ca. 15 Monate dauert. Es ist vorgesehen, in die Ausbildung die Teilnahme an den Homöopathietagen im Homöopathiezentrum in Hechtel zu integrieren.
Wir werden zwei Ausflüge machen zur DHU und zu Arkana, um die Herstellungsweise von homöopathischen Medikamenten zu erfahren.
Die Ausbildung ist so geplant, dass Sie nach Abschluss der 560 Stunden zertifiziert werden können. Voraussetzung für die Zertifizierung ist die Teilnahme an den schriftlichen Abschlussprüfungen sowie Falldokumentationen. Teilnehmer, die die Prüfungen nicht mitschreiben, erhalten eine entsprechende Teilnahmebescheinigung über die Module, an denen sie teilgenommen haben.

DozentInnen: 
HP Dorothee Windoffer, HP Dagmar Burger-Küchler, HP Holger Raddatz

Ausbildungsgebühr:
Modul A: 184 Ustdn = 2576 € oder 15 Raten à 172 €
Modul B: 184 Ustdn = 2576 € oder 15 Raten à 172 €
Modul C: 195 Ustdn = 2562 € oder 15 Raten à 170 €
inkl. Existenzgründungscoaching

Infoabend:
Freitag, 23.11.17 18:00-19:30 Uhr

Um Anmeldung wird gebeten!

Alle Termine und Preise für Fachausbildungen finden Sie unter Termine.